Teenagersprechstunde: Tipps und Tricks für die erste Periode

Die meisten Mädchen „erfahren“ ihre erste Periode im Alter zwischen 11 und 13 Jahren. Jede Frau verfügt über eine eigenwillige biologische Uhr. Daher kann es sein, dass die erste Periode bereits mit 9 Jahren-, oder erst im Alter von 16 Jahren auftritt. Eines ist jedoch sicher: Früher oder später werden „die Tage“ kommen. Mit körperlichen Veränderungen gehen häufig auch Sorgen und Ängste einher. Darum ist es wichtig, dass Mädchen frühzeitig und umfangreich aufgeklärt werden. Als Frauenärztin aus Düsseldorf möchten wir mit diesem Beitrag Tipps geben, wie die erste Periode vorbereitet werden sollte.

Weiterlesen

Regelschmerzen bei Frauen

Regelschmerzen am Arbeitsplatz: Krankmeldung während der Periode erlaubt?

Für Frauen gehört die Periode jeden Monat für einige Tage zum Alltag. Dabei müssen die meisten Frauen leider auch mit Regelschmerzen zurechtkommen. Wie stark ausgeprägt die Regelschmerzen sind ist bei jeder Frau unterschiedlich. Wenige Frauen haben während der Periode gar keine Probleme zu beklagen. Ein Großteil hat moderate bis starke Unterleibsschmerzen und möglicherweise begleitende Symptome, wie Kopfschmerzen oder Schwindel. Bei manchen Frauen sind die Schmerzen sogar sehr stark und mit diversen Nebenwirkungen verbunden. Die Konsequenz daraus ist, dass sich viele Frauen aufgrund von Regelschmerzen zumindest zeitweise sehr schlecht und krank fühlen. In unserer Gesellschaft werden Regelschmerzen aber scheinbar immer wieder mit einem anderen Maß bewertet, als andere (beispielsweise krankheitsbedingte) schmerzverursachende Zustände. Viele Frauen fragen sich daher, wie es mit Regelschmerzen am Arbeitsplatz aussieht. Ist eine Krankmeldung erlaubt? In diesem Beitrag werden wir die wichtigsten Informationen zum Thema erläutern.

Weiterlesen

Blasenentzündung bei Frauen

Blasenentzündung – Was Frauen unbedingt beachten sollten

Blasenentzündungen verursachen ein unangenehmes Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen. Und davon sind die meisten Frauen mehrmals im Leben betroffen. Als Frauenärztin in Düsseldorf haben wir häufig Patientinnen, die über die typischen Symptome der Blasenentzündung klagen. Häufig ist die Entzündung nach kurzer Zeit verschwunden und kann gut mit Hausmitteln behandelt werden. Teilweise ist eine professionelle Behandlung aber notwendig. Mit diesem Beitrag möchten wir erläutern, was bei einer Blasenentzündung beachtet werden muss und wie Sie mit der Entzündung umgehen können.

Weiterlesen

Hormonspirale erklärt: Frauenärztin Düsseldorf

Verhütungsmittel: Hormonspirale erklärt

Weiterlesen

Syphilis erklärt – Was Frauen wissen sollten

Viele Geschlechtskrankheiten erleben aktuell leider wieder ein Aufleben. Dazu zählt auch die leicht übertragbare Syphilis, welche durch Bakterien verursacht wird. Die Geschlechtskrankheit ist grundsätzlich gut zu behandeln, kann jedoch unbehandelt schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. In diesem Beitrag möchten wir daher Ihr Verständnis für die Erkrankung schärfen und informieren hierzu ausführlich über die Krankheit. Als Frauenärztin aus Düsseldorf haben wir die wichtigsten Aspekte kurz und verständlich zusammengefasst.

Weiterlesen

Natürliche Familienplanung

Natürliche Familienplanung – Schwangerschaftshelfer und Verhütungsmittel

Ein Kinderwunsch und die Verwendung von Verhütungsmitteln passen eigentlich nicht zusammen. Paare, die versuchen „schwanger zu werden“, sollten selbstverständlich von jeglicher Form der Verhütung absehen. Es gibt jedoch eine Ausnahme bei der Schwangerschaft und Verhütung ganz nah beieinander liegen. Im Rahmen der natürlichen Familienplanung werden fruchtbare und unfruchtbare Tage ermittelt. Anhand dieser Informationen kann eine Schwangerschaft verhindert oder begünstigt werden. Genutzt wird die natürliche Familienplanung von Paaren mit Kinderwunsch, aber auch von Frauen, die auf hormonelle oder kupferhaltige Verhütung verzichten möchten. Als Frauenärztin aus Düsseldorf werden wir in diesem Beitrag über die wichtigsten Aspekte der natürlichen Familienplanung informieren und häufig gestellte Fragen beantworten.

Weiterlesen

HIV und Aids

HIV und AIDS – Was jede Frau wissen sollte

Sexuell übertragbare Krankheiten erfahren von vielen Menschen in der heutigen Zeit nicht die notwendige Aufmerksamkeit. Viele der beim Sex übertragbaren Erkrankungen waren nahezu ausgestorben, erleben allerdings leider einen neuen Aufschwung. Darunter ist auch der HI-Virus, welcher bei ausbleibender Erkennung und Behandlung zu AIDS führt. Die meisten Frauen wissen, dass HIV eine sexuell übertragbare Krankheit ist. Dennoch wird die Ansteckungsgefahr immer häufiger unterschätzt oder schlicht ignoriert. In diesem Beitrag möchten wir daher über HIV und AIDS informieren. Im Folgenden haben wir als Ihre Frauenärztin aus Düsseldorf die wichtigsten Aspekte zum Thema zusammengetragen.

Weiterlesen

Regelschmerzen: Was kann Frau dagegen tun?

Regelschmerzen – Was tun bei Krämpfen während der Periode?

Für Frauen ist die monatliche Menstruation viele Jahre ein unliebsamer Begleiter. Neben einem erhöhten Aufwand für die Monatshygiene müssen viele Frauen mit schmerzhaften Krämpfen und Unterleibsschmerzen klarkommen. Wie stark die Schmerzen während der Periode sind, ist bei jeder Frau unterschiedlich. Teilweise sind nahezu keine Krämpfe zu beklagen, bei anderen Frauen sind die Schmerzen fast nicht auszuhalten. Als Frauenärztin aus Düsseldorf möchten wir dabei helfen möglichst angenehm durch die Regel zu kommen. In diesem Beitrag werden wir daher einige Tipps und Tricks aufzeigen, die gegen Regelschmerzen helfen können.

Weiterlesen

Lachende Frau

Verhütungsmittel: Kupferspirale

Ein Großteil der „klassischen“ Verhütungsmittel nutzt Hormone für die Schwangerschaftsverhütung. Frauen, die auf die Einnahme der Pille setzen, sollten wissen, dass sich der natürliche Hormonhaushalt durch solche Präparate verändert. Diese hormonelle Veränderung kann zu verschiedensten Nebenwirkungen und Langzeitfolgen führen. Frauen, die bereits negative Erfahrungen mit der hormonellen Verhütung gemacht haben sind daher oft auf der Suche nach einer Alternative. Neben dem Kondom ist die wohl sicherste und bekannteste hormonfreie Verhütung die Kupferspirale. In diesem Beitrag werden wir aufklären, was die Kupferspirale ist und welche Vor- und Nachteile es bei der Verhütungsmethode gibt. Als Frauenärztin in Düsseldorf sind wir Ansprechpartner für Frauengesundheit. Bei Fragen zur Verhütung beraten wir Sie gerne!

Weiterlesen

Menstruationstasse: Umweltschonend durch die Periode

Viele Frauen befassen sich bei der Monatshygiene mit nur zwei Varianten. Die Entscheidung fällt klassischerweise auf Tampon oder Binde. Neben unangenehmen Regelschmerzen müssen wir Frauen uns also zusätzlich noch über die hohen Kosten für weibliche Hygieneprodukte ärgern. Zudem entstehen durch Tampons und Binden monatlich große Mengen Müll. Glücklicherweise gibt es eine gute Alternative die Monatsblutung praktisch und diskret zu überstehen. Die Menstruationstasse wird immer beliebter. Der kleine Kunststoffbecher hat, gegenüber den Klassikern, deutliche Vorteile. Als Frauenärztin aus Düsseldorf möchten wir Frauen dabei helfen, die für den individuellen Fall bestmögliche Monatshygiene zu realisieren. In diesem Beitrag erläutern wir daher alles, was man über die Menstruationstasse wissen sollte.

Weiterlesen