Das erste mal Sex - Frauenarzt in Düsseldorf

Das erste Mal Sex: Frauenärztin beantwortet die häufigsten Fragen

Es gibt für alles ein erstes Mal. Vor diesen ersten Malen schwirren einem häufig die unterschiedlichsten Fragen durch den Kopf. So ist es auch beim Sex. Oft häufen sich die Fragen vor dem ersten Mal und dennoch werden sie viel zu selten gestellt bzw. beantwortet. Für diesen Beitrag haben wir uns daher ein paar der häufigsten Fragen zum ersten Mal Sex angenommen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das erste Mal Sex?

Eine Frage, die häufig im Raum steht ist, wann denn der richtige Zeitpunkt ist, um das erste Mal Sex zu haben. Gibt es ein passendes oder unpassendes Alter für das erste Mal? Hier muss deutlich gesagt werden, dass es kein „richtig“ oder „falsch“ gibt! Die Frage, wann der richtige Zeitpunkt ist, muss jeder selbst beantworten und dabei in sich horchen. Klingt komisch, ist aber wahr. Wenn es sich noch nicht „richtig“ anfühlt, dann scheint der Zeitpunkt einfach noch nicht zu passen. Ein Alter kann daher auch nicht definiert werden. Es ist absolut egal, ob das erste Mal im Jugendalter oder deutlich später passiert. Im Schnitt sind die Deutschen bei ihrem ersten Mal übrigens 17,2 Jahre alt.

Was ist die passende Verhütungsmethode für das erste Mal Sex?

Zunächst ist es wichtig zu sagen, dass eine Schwangerschaft auch beim ersten Mal möglich ist! Es ist somit sehr wichtig, dass auf die Verhütung geachtet wird. Die Basis einer guten Verhütung beim ersten Mal sollte ein Kondom sein. Nur das Kondom schützt auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Wichtig ist, dass beide Partner wissen, wie ein Kondom verwendet wird, um sicherzustellen, dass dieses auch die gewünschte Funktion erfüllt. Bei korrekter Anwendung kann ein Kondom einen sicheren Schutz gegen eine ungewollte Schwangerschaft bieten. Allerdings können bei der Anwendung schnell Fehler passieren. Vor dem ersten Mal macht es daher Sinn, sich bei einem Frauenarzt über zusätzliche Verhütungsmethoden, wie die Pille zu informieren. Bezüglich der unterschiedlichen Verhütungsmittel finden Sie in unserem Blog bereits verschiedene Beiträge.

Ist das erste Mal schmerzhaft?

Eine große Sorge von vielen Mädchen und Frauen ist, dass das erste Mal sehr schmerzhaft sein könnte. Tatsächlich kann es passieren, dass das erste Mal leichte Schmerzen verursacht. Dies liegt daran, dass das Jungfernhäutchen reißt, was absolut normal und ungefährlich ist. Zu beachten ist allerdings, dass dieses Häutchen auch schon vor dem ersten Mal Sex beispielsweise beim Sport reißen kann. Ob und als wie schmerzhaft das erste Mal wahrgenommen wird, ist demnach sehr unterschiedlich. Allgemein gilt jedoch, dass es wichtig ist, keine Angst vor dem ersten Mal oder einem Schmerz zu haben. Ist man angespannt und sehr verkrampft, ist es wahrscheinlicher, dass es unangenehm oder schmerzhaft wird. Wichtig ist daher, für Entspannung zu sorgen und langsam und behutsam vorzugehen. Auch hier gilt: Hören Sie auf Ihren Körper.

Was kann man tun, wenn die Scheide nicht feucht wird?

Nur wenn die Scheide ausreichend befeuchtet ist, kann der Penis problemlos und ohne Schmerzen eingeführt werden. In einigen Fällen kann es dazu kommen, dass die Scheide eben nicht die notwendige Feuchtigkeit abgibt. Hier gilt, wie zuvor bereits erwähnt: Zeit nehmen! Wird das erste Mal langsam angegangen und mit einem Vorspiel kombiniert, hat der Körper ausreichend Zeit, sich vorzubereiten und die Scheide wird feuchter. Sollte die allgemeine Aufregung das aber verhindern, was nicht unnatürlich ist, bleibt noch immer der Griff zu einem Gleitmittel. Idealerweise sorgen Sie also im Vorfeld dafür, das für den Fall der Fälle griffbereit zu haben.

Wie kann man sich auf das erste Mal Sex vorbereiten?

Oft kann eine gewisse Vorbereitung Ängste nehmen und somit im Moment für mehr Entspannung sorgen. Um sich auf das erste Mal „vorzubereiten“ macht es Sinn, den eigenen Körper etwas kennenzulernen. Die Selbstbefriedigung kann dabei helfen, den Körper zu erkunden und zu lernen, was als angenehm wahrgenommen wird bzw. was weniger gut ist. Das erleichtert den Austausch mit dem Partner, was gewünscht ist bzw. nicht gewollt wird.

Kann das erste Mal auch mit dem gleichen Geschlecht sein?

Leider gibt es immer noch Menschen, die der Meinung sind, dass das erste Mal nur zwischen einem Mann und einer Frau stattfinden kann. Natürlich ist diese Sichtweise total veraltet und ohne Sinn. Das erste Mal Sex kann ebenso bei gleichgeschlechtlichen Paaren stattfinden. Obwohl in diesem Fall keine Gefahr einer Schwangerschaft besteht, sollte dennoch darauf geachtet werden, dass ein Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten besteht.

Kann man beim ersten Mal etwas falsch machen?

Grundsätzlich kann man niemals etwas falsch machen, wenn es um ein erstes Mal geht. Natürlich kann es sein, dass nicht alles perfekt läuft, was jedoch absolut normal ist. Hier hilft die sich einstellende Routine. Schlussendlich ist es beim ersten Mal nur wichtig, dass sich beide Partner wohl fühlen und das erste Mal zu einem möglichst schönen Erlebnis wird. Die Angst etwas „falsch“ zu machen sollten Sie dabei nicht haben. Kommunikation und Zeit werden dafür sorgen, dass beide Partner einen schönen Moment miteinander teilen.

Frauenärztin in Düsseldorf

Fragen zu diesem oder einem anderen Thema der Frauengesundheit? Bei uns im Blog veröffentlichen wir regelmäßig neue Beiträge. Fragen können ebenfalls bei einem Termin in unserer Privatpraxis in Düsseldorf gestellt werden. Kontaktieren Sie uns, um einen Termin zu vereinbaren. Unser Team freut sich Sie kennenzulernen.